Rote Linsen Eintopf

Eintopf mit roten Linsen

Schnelles und wärmendes Gericht um Kraft zu tanken!
Gericht Hauptgericht
Keyword Eintopf, fenchelhonig, Kartoffeln, Linsen, Linseneintopf, Soulfood
Zubereitungszeit 1 Stunde
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 250 g rote Linsen
  • 250 g Kartoffeln
  • 1/2 Zwiebel
  • 1-2 Karotten
  • 50 g Knollensellerie oder Petersilienwurzel
  • 1 Fenchel
  • u.v.m. nach Bedarf (verbraucht gerne Reste) z.B. Blumenkohl, Zuchini, Weiskraut (frisch)
  • 2-3 EL Öl (z.B. Olivenöl oder Rapsöl)
  • Salz, Pfeffer, Zucker nach Bedarf abschmecken
  • krause Petersilie fein gehackt am Tisch dazu stellen
  • 4 Stck. Wiener Würstchen wenn gewünscht

Anleitungen

  • Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Das übrige Gemüse waschen, ggf. schälen und ebenfalls in Würfel (ca. 1x1 cm) schneiden.
  • Den Topf auf den Herd stellen, das Öl zum anbraten reingeben und dann das geschnittene Gemüse dazu geben und ca. 3-4 Minuten andünsten. Danach mit ca. 2 Liter Wasser ablöschen und zum kochen bringen. Dann die Stufe so anpassen, dass der Eintopf nur noch köchelt. Für ca. 30 minuten.
  • Anschließend die Linsen hinzu geben und wiederum 10-12 Minuten köcheln lassen.
  • Den Eintopf könnt ihr nun mit Salz, Pfeffer, Zucker und etwas Essig abschmecken. Die Petersilie fein hacken und einfach beim Essen mit dazu stellen.
  • Guten Appetit!

Notizen

Die Linsen sind eine gute Eiweißquelle und als Eintopf verpackt ein richtig tolles Gericht für kalte Tage oder wenn ich euch kraftlos fühlt. Eintöpfe/Suppen geben uns unsere innere Wärme und somit auch Energie zurück. Probiert es mal aus!
Darüber hinaus ein tolles Familienessen da es auch am zweiten Tag noch schmeckt. Während der Schwangerschaft, im Wochenbett oder in der Stillzeit gibt es dir ausreichend Nährstoffe und ist schnell aufgewärmt.