Gemüsesuppe

Gemüsesuppe

Die Gemüsesuppe lässt sich super vorbereiten indem du das Gemüse schon am Vortag/Abend schneidest. Vielleicht hat dein Kind/ deine Kinder Lust beim schneiden zu helfen? Die Suppe ist schnell zubereitet und lässt sich im fertigen Zustand gut einfrieren, falls du gerne einen Vorrat anlegen möchtest.
A propros eingefroren, du hast noch Babybrei im Gefrierfach, dein Baby ist dem Breialter aber entwachsen? Ab in die Suppe damit.
Die Einlage rote Linsen oder Wienerle dienen als Proteinquelle. Gerne kannst du die Suppe auch noch mit einem Löffel Creme fraiche oder ein wenig Sahne verfeinern. Falls du noch Brot über hast, dass schon etwas trocken ist, schmecken angeröstete Brotwürfel als Topping auch gut.
Gericht Suppe
Keyword Familienrezept, Regional, Saisonal
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten

Zutaten

  • 3-4 Sorten Saisonales Gemüse Porree, Fenchel, grüne Bohnen, Möhren, Kartoffeln, Knollensellerie
  • 1 Bund Petersilie
  • 200 g Rote Linsen
  • 4 St Wiener Würstchen optional
  • 2 EL Olivenöl

Anleitungen

  • Das Gemüse in kleine Würfel schneiden
  • Gemüse in einem hohen Topf mit Olivenöl andünsten
  • Mit 2 L heißem Wasser ablöschen
  • Während des Aufkochens den sich bildendenden weißen Schaum mit einem Löffel abnehmen
  • Anschließend für ca. 30 min köcheln lassen
  • - Parallel die Linsen zubereiten -
  • Die Gemüsesuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, optional kannst du auch etwas Essig hinzugeben
  • Die Gemüsesuppe nach belieben pürieren
  • Petersilie und rote Linsen (oder Wiener) untergeben
Nach oben scrollen

Hier kannst du dich zum Newsletter anmelden!

Freue dich hier auf wertvolle Impulse zu den Themen Sport, Ernährung & MindSet als Mama & Frau.

ACHTUNG! Deine Anmeldung zum Newsletter ist nur dann fix, wenn du deine E-Mailadresse nach dieser Anmeldung hier in der nachfolgenden Mail bestätigst.

Deine Steffi

Super, dass ha