Basismüsli – Hafermüsli selbst gemacht

 

Hafermüsli

Hafermüsli selbst gemacht, schnell & einfach
Gericht Frühstück
Keyword Eisenlieferant, Frühstück, Hafermüsli, selbst gemacht, Sommerfrühstück
Zubereitungszeit 20 Minuten

Zutaten

  • 500 g Haferflocken
  • 5-6 EL Agavensirup oder Honig
  • 85 g Kokosöl
  • 2 Prisen Zimt
  • 1 Prise Salz
  • etwas Vanilleexktrakt
  • 2-3 EL Backkakao

Anleitungen

  • Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheitzen. Ein Blech mit Backpapier belegen. Natürlich könnt ihr auch eine Form nehmen bei der ihr kein Backpapier verwenden müsst.
  • Haferflocken, Zimt, Salz und Vanilleextrakt miteinander vermischen. Wer es schokoladiger mag, gerne auch direkt den Kakao dazu geben.
  • Kokosöl und den Honig in einem Topf bei niedriger Hitze erwärmen und warten bis alles geschmolzen ist. Jetzt die Flüssigkeit über die Haferflocken-Mischung geben. Alles mit einem Kochloffel vermischen und auf das Backblech (o.ä.) geben.
  • Jetzt alles gut verteilen und ab in den Ofen.

Notizen

MealPrep-Tipp:
Bereite dir bereits am Vorabend den Jogurt mit z.B. Blaubeeren vor und gebe am Morgen nur noch dein selbst gemachtes Hafermüsli darüber.